Urlaub in Bodrum

Bodrum, Türkei Urlaub

Bodrum, Ägäis - Urlaub in Ferienhaus, Ferienwohnung, Hotel

Reisen nach Bodrum und Urlaub in Bodrum

Die Stadt Bodrum befindet sich südwestlich der Türkei, in der Provinz Mugla an der türkischen Küste der Ägäis. Der türkische Ort ist ein häufiges Touristenziel für einen schönen Urlaub in der Türkei. Grund für die Beliebtheit ist die optimale Lage am Mittelmeer.

Der internationale Flughafen ist etwa 30 Kilometer vom Ortskern entfernt.

Bodrum hat das typische südländische Flair zu bieten.

Heutzutage ist Bodrum hauptsächlich ein beliebter Urlaubsort, der seinen Touristen herrliche Strände und tolle Buchten bietet. Die Ufer sind gesäumt von kleine Nadelwäldern.

 

Pulsierendes Herz von Bodrum ist der Yachthafen.

Zu Bodrum gehört ein Yachthafen. Hier am Hafen finden sich nicht nur zahlreiche Restaurants, Diskotheken und Bars für jeden Geschmack, auch blüht hier der Handel.

Durch strenge Bauauflagen wurde Bodrum nicht durch Betonhochhäuser oder riesige Hotelanlagen entstellt, wie es in anderen Orten so oft der Fall ist. Hier ist das alte Flair des kleinen Fischerdorfes noch erhalten.

Der Hafen von Bodrum

Seit mehr als 50 Jahren pilgern Urlauber aus Deutschland an das Kerngebiet der europäischen Kultur. Das Mittelmeer – Mare Nostrum.

 

Sehenswürdigkeiten in Bodrum

Schon in der Antike war die Stadt Bodrum durch ein Mausoleum bekannt, das sich der persische König noch zu Lebzeiten dort errichten ließ und welches zu den sieben Weltwundern der Antike zählt.

Viele Sehenswürdigkeiten aus der Antike bieten einen tiefen Einblick in die türkische Geschichte und optimale Voraussetzungen die hiesige Kultur kennen zu lernen. Da wären beispielsweise die sehenswerten Tempelreste oder das Myndos-Tor, welche besonders zum besichtigen einladen.

Museum in Bodrum

Das gut erhaltene Antike Theater in Bodrum gehört zu den ältesten von Anatolien. Zu Mausolos Zeiten wurde es mit Orchestergraben, Sitzreihen und Scena erweitert.

Das Kastell von Sankt Peter ist fast vollständig erhalten und zählt als eines der prächtigsten Ritterburgen von Europa. Es wurde im Jahre 1420 von Kreuzrittern errichtet. Es beherbergt heutzutage ein Wassermuseum, dessen Prachtstück das Schiff von Uluburon ist, ein Schiffwrack aus der Bronzezeit.


Kultur in Bodrum

Das Wahrzeichen von dieser Stadt ist die Johanniter Festung. Diese Burg wurde Anfang des 15. Jahrhunderts von Rittern des Johanniter Ordens erbaut.


Die weltbekannten antiken Stätten Didim, Efesus, Milet und die Felsengräber von Dalyan können per Tagesausflug besucht werden.

 

Freizeitmöglichkeiten in Bodrum

Traumhafte Strände und Badebuchten befinden sich an jeglichen Orten von Bodrum. Dort herrschen ideale Bedingungen für Tauchen, Surfen und jegliche Sorten Wassersport.

Bodrum bietet zahlreiche und abwechslungsreiche Wanderwege an. Eine Wanderung durch das Hinterland führt Urlauber durch Olivenhaine zu ursprünglichen Dörfern.


Abend- und Nachtleben in Bodrum

In den kleinen Gassen von Bodrum befinden sich viele Fischrestaurants, Diskotheken und Boutiquen.

Die Nächte in Bodrum sind etwas besonderes: Die Restaurants verwandeln sich abends in Bars und es wird auf der Straße getanzt.

Burg in Bodrum

 

Die beste Reisezeit für Bodrum

Für einen Urlaub in einem Land, in dem das Klima beinahe über das ganze Jahr angenehm ist, kann es im Jahresverlauf nie zu spät sein.

Bodrum und die türkische Ägäisküste allgemein bietet beste Voraussetzungen einen erholsamen Urlaub, auch außerhalb der Hoch-Saison. Es gibt jede Menge Abwechslung für Jedermann.

Last Minute Bodrum buchen lohnt sich allemal und kann das trübe Wetter in Deutschland durch ein angenehm warmes Klima ersetzen.